Frage:
Ist mein zweijähriger Maine-Waschbär zu schlank?
Esa Paulasto
2013-12-10 13:53:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir haben fünf Katzen, vier Erwachsene und ein Kätzchen. Andere Katzen fressen gut, aber diese hält sich schlank und schlank, als wäre sie ein Model auf einem Laufsteg. Sie ist eine Maine-Waschbärin und diesen Monat gerade zwei Jahre alt geworden. Ich mache mir Sorgen um ihr Gewicht. Sie ist etwas mehr als 90 cm (3 Fuß) einschließlich Schwanz und wiegt etwa 3,5 kg (unter 8 lb). Wikipedia sagt, dass eine erwachsene weibliche Maine-Waschbärin 10 bis 15 Pfund wiegen sollte.

Sie isst Trockenfutter und Nassfutter, genau wie die anderen, aber sehr kleine Mengen davon bei a Zeit. Wir bieten ständig Trockenfutter und zwei- bis dreimal täglich Nassfutter an. Während der ersten 18 Monate sagte ich mir, dass sie gerade damit beschäftigt ist, erwachsen zu werden, da diese Maine-Waschbären ihren Körper nur langsam aufbauen, sodass sie erst dann Körpermasse bekommt, wenn sie ihre volle Größe erreicht hat. Aber unsere anderen Katzen sind (etwas) jünger als diese und sehen aus, als hätten sie bereits ihre volle Erwachsenengröße. Seit einem halben Jahr frage ich mich, ob es ihr gut geht.

Vor einem halben Jahr war sie bei einem Tierarzt, um ihre Impfstoffe zu bekommen, und der Tierarzt sagte etwas darüber, dass sie möglicherweise immer wieder in Hitze ist oft, und das verbraucht viel Energie. Der Tierarzt sagte, unsere Katze sei sicher etwas zu mager, aber es sollte sich bald nach dem Kastrieren ändern. Ich weiß nicht, wir haben vor, ihr vorher einen Satz Kätzchen zu geben. Und wir haben darauf gewartet, dass sie erwachsen wird, bevor wir sie einem Tom vorstellen. (Das ist ein Teil davon, warum wir jetzt das männliche Kätzchen haben.)

Nach diesem Gespräch mit dem Tierarzt habe ich angefangen, Royal Canin Exigent 33 Aromatic Attraction Futter für pingelige Katzen. Die schlanke Katze scheint es zu mögen, aber unsere anderen Katzen lieben es. Unsere anderen Katzen nehmen also vielleicht etwas zu fröhlich zu, nur weil ich versuche, diese zu mästen.

Um es zusammenzufassen: Eine zweijährige Maine-Waschbärin ist sehr schlank, obwohl sie isst Wie schlank ist normal für diese Rasse? Mache ich mir um nichts Sorgen und wenn nicht, was kann ich tun?

Etwas ähnlich wie [Wie kann ich eine meiner beiden Katzen dazu bringen, weniger zu essen?] (Http://pets.stackexchange.com/q/324/278) und nur versuchen, eine Katze dazu zu bringen, mehr zu essen! Und auch ich fand dieses [Wie man das Idealgewicht der Katze bestimmt?] (Http://pets.stackexchange.com/a/338/278)
Ihrem Tierarzt sollte in dieser Angelegenheit zuerst vertraut werden, aber nur damit Sie wissen, [8 Pfund sind für weibliche Maine Coons nicht ungewöhnlich] (http://www.moosecoonsmc.com/growthdevelop.html). Selbst wenn man das gelesen hat, scheinen 8 Pfund für einen Maine Coon wirklich winzig zu sein. Mein Mann war 8 Pfund in 5 Monaten!
Vier antworten:
#1
+9
symbol
2013-12-17 00:38:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Okay, hier sind einige Punkte relevant:

  • Maine Coons neigen dazu, langsamer zu wachsen und zu reifen als andere Rassen. Möglicherweise ist sie noch nicht fertig mit dem Wachsen oder das ist nur ihr Körpertyp / Stoffwechsel.

  • Ihr Stoffwechsel wird sich wahrscheinlich ändern (sprich: verlangsamen), nachdem sie kastriert wurde, also sollte das so sein Hilfe. (Ich bin etwas neugierig, warum Sie sie vor dem Kastrieren züchten möchten. Im Allgemeinen ist es am besten, wenn Sie Katzen vor ihrem ersten Wärmezyklus tatsächlich leicht kastrieren können. Es scheint den Glauben zu geben, dass dies irgendwie der Fall ist Es ist für die Katze von Vorteil, sich zu vermehren, bevor sie kastriert wird, aber ich konnte keine Beweise dafür finden.)

Dinge, auf die man achten sollte:

  • Wenn sie anfängt abzunehmen, lassen Sie sie so schnell wie möglich auschecken.

  • Wenn sie jemals 24 Stunden ohne Essen geht, könnte sie dabei sein Gefahr einer Leberlipidose (Fettleber). Dies ist sehr ernst, wenn Sie sie nicht zum Essen bringen können, bringen Sie sie zum Tierarzt.

  • Wenn Sie einen Gelbstich auf ihrer Haut bemerken - schauen Sie sich besonders um den Mund und die Innenseite der Ohren - dies ist ein Zeichen von Gelbsucht, die häufig mit Leberproblemen wie Leberlipidose einhergeht. Auch hier ist eine sofortige Tierarztreise angebracht.

  • Wenn Sie eine Verhaltensänderung bemerken. Wenn sie träge wird, sich viel übergeben muss, ungewöhnlich irritiert oder feindselig wirkt; Behalten Sie sie im Auge, stellen Sie sicher, dass sie noch isst, prüfen Sie, ob sie abgenommen hat, suchen Sie nach anderen Anzeichen von Problemen usw. Wenn sie nach etwa einer Woche nicht wieder "normal" ist oder Sie welche bemerken andere Anzeichen von Problemen, lassen Sie sie untersuchen.

In der Zwischenzeit würde ich sie weiterhin im Auge behalten, wenn sie allgemein glücklich, gesund und aktiv erscheint , aber sonst mach dir keine Sorgen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Tierarzt.

#2
+7
Esa Paulasto
2014-01-03 23:24:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antwort ist mir neulich eingefallen. Nein, ich weiß immer noch nicht, ob diese Katze zu schlank ist oder was, aber eine Antwort darauf, wie ich sie dazu bringen kann, mehr zu essen.

Es ist tatsächlich so offensichtlich, dass Ich frage mich, warum ich so lange gebraucht habe, um dorthin zu gelangen. Dieser schüchterne Esser muss separat gefüttert werden. Jetzt lege ich Nassfutter auf einen Teller und stelle den Teller (Schüssel) an einen Ort, an den jeweils nur eine Katze gelangen kann. In meinem Haus wählte ich eine schmale Kante vor dem Mikrowellenherd. Die Katze frisst alleine dort oben und egal wie viele andere Katzen zuschauen, sie können einfach nicht auf den schmalen Felsvorsprung springen, während diese schüchterne Katze dort frisst.

Andere Katzen werden es versuchen, also brauche ich dort zu stehen und die Situation im Auge zu behalten. Irgendwie hatte ich es genug gedacht, wenn wir ständig Trockenfutter und manchmal Nassfutter anbieten, aber das allein scheint die schüchterne Katze nur am Leben zu halten, sie nimmt nicht wirklich zu. Andererseits habe ich bis jetzt (zwei Wochen vergangen) noch keine große Veränderung ihres Gewichts bemerkt. Wie auch immer, die Katze scheint glücklich mit ihrem eigenen privaten Ort zu sein, an dem sie in Ruhe essen kann.

Dies ermöglicht mir auch, ihr energiereiches Futter zu füttern, ohne dass diese anderen Katzen Zugang zu demselben haben. Wenn ich in unserer Wohnung einen Platz finde, an den nur sie gehen kann (muss ein Ort sein, für den ein extremer Sprung erforderlich ist), muss ich nicht mehr darauf achten, dass sie anderes Essen isst als die anderen.

#3
+3
Lou Philips
2014-02-04 04:21:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Maine Coons brauchen 5 Jahre, um ihre körperliche Reife zu erreichen. Sie wächst immer noch. Mein Mann ist ziemlich schlank - er ist einer und meine Frau ist 9 Monate alt und sie ist viel größer als er. Es hängt davon ab, aus welchen Linien sie kommen.

Vielen Dank für eine gute Antwort und willkommen bei Pets Stackexcange. Darf ich Sie bitten, es weiter zu verbessern, indem ich erkläre, was es bedeutet, dass es „Zuchtlinien“ gibt, damit selbst ein Laie den letzten Teil der Antwort verstehen kann? Wenn Sie möchten, verwenden Sie den Link "Bearbeiten" unter Ihrer Antwort.
#4
+1
Oldcat
2015-05-14 01:51:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf Pet MD gibt es Seiten zur Überprüfung des Körpergewichts von Haustieren wie diese. Die Selbsttestbeschreibungen lauten:

Zu dünn: Rippen, Wirbelsäule und knöcherne Vorsprünge sind leicht zu erkennen. Katze hat Muskelmasse verloren und es gibt kein beobachtbares Körperfett. Knochig und ausgehungert.

Untergewicht: Rippen, Wirbelsäule und andere Knochen sind leicht zu spüren. Katze hat von oben gesehen eine offensichtliche Taille und eine Bauchstraffung. Dünnes oder dünnes Aussehen.

Ideal: Rippen und Wirbelsäule sind leicht zu spüren, aber nicht unbedingt zu sehen. Katze hat von oben gesehen eine Taille und der Bauch ist angehoben, von der Seite gesehen nicht schlaff.

Übergewicht: Rippen und Wirbelsäule sind unter Fett schwer zu fühlen. Ausgedehnte oder birnenförmige Taille von oben gesehen. Der Bauch sackt von der Seite gesehen ab.

Fettleibig: Große Fettablagerungen über Brust, Rücken, Schwanzbasis und Hinterhand. Der Bauch sackt deutlich ab und von oben gesehen gibt es keine Taille.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...