Frage:
Wie gehe ich mit meinem 10-jährigen Hund um, der jetzt gewöhnlich in seine Kiste kackt?
Dragonsdoom
2013-12-06 20:41:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe drei Hunde, die an jedem Wochentag ungefähr 5 Stunden in einzelnen Kisten leben. Zwei von ihnen bevorzugen es immer wieder, drinnen zu kacken, meistens auf der Pipi-Matte. Der dritte war immer der "gute Junge", der nicht hineingeht. Vor kurzem hat er angefangen, in seine Kiste zu kacken, während ich weg bin.

Ich habe das Gefühl, dass ich ihm im Freien ausreichend Zeit gebe, um seine Geschäfte zu erledigen, aber der Kackbereich ist in letzter Zeit geschrumpft. Er ist "schüchtern", wenn er in der Nähe meiner anderen Hunde kackt, und ich mache mir Sorgen, dass diese Schüchternheit seinen Drang außer Kraft setzt, nicht außerhalb seiner Kiste zu kacken.

Wie priorisiere ich das Kacken draußen?

Haben Sie versucht, ihn nach draußen zu bringen, wenn die anderen beiden Hunde nicht draußen sind? Ändert das das Verhalten?
Das scheint keine Wirkung zu haben, aber wenn ich ihn aus der Leitung lasse, um frei herumzulaufen, wird er normal kacken, aber ziemlich weit weg. Ich würde sagen, der nächste, den er kacken wird, ist die doppelte oder dreifache Entfernung, die die Leinenleine zulässt.
Die Leinenlinie bietet einen Radius von ungefähr 5 bis 6 Fuß, der von den drei Hunden geteilt wird, daher zieht er es vor, in einem Radius von ungefähr 12 bis 18 Fuß zu kacken.
Was ist das Problem, wenn dieser Hund eine längere Leine hat?
Ich habe eine längere Leine, aber sie knurrt oft und verringert den effektiven Radius. Ich ignoriere die offensichtliche Lösung, die Leine jedes Mal zu entwirren, wenn wir nach draußen gehen, und bin daran interessiert, die Gewohnheit zu entwickeln, im verfügbaren Bereich draußen und nicht in seiner Kiste zu kacken.
Es gibt Leinen, die nicht knurren. Welchen Grund haben Sie, Ihren Hund zu etwas zwingen zu wollen, das gezeigt hat, dass er lieber gegen einen seiner grundlegendsten Instinkte verstößt (nicht kacken, wo ich schlafe), als in dem Bereich zu kacken, den die dominantesten Hunde haben als ihre eigenen beansprucht.
Zwei antworten:
#1
+6
Lammergeier
2013-12-07 23:40:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie groß ist die Hundekiste? Es ist wichtig, ihnen genügend Platz zu geben, um sich umzudrehen und bequem darin zu liegen, aber es gibt einen Punkt, an dem man zu großzügig mit Platz umgehen kann, wenn es um Hundekisten geht. Normalerweise möchte ein Hund nicht dort kacken, wo er schläft. Wenn die Kisten, die Sie haben, nicht mit Trennwänden versehen sind, würde ich vorschlagen, nach einer Möglichkeit zu suchen, um den Platz in seiner Kiste zu verringern. Er wird sich nicht wohl fühlen mit der Idee, in einer Ecke zu kacken, in einer anderen zu liegen und darauf zu warten, dass Sie nach Hause kommen und sie abholen.

Seine Kiste ist so bemessen, dass Sie, wenn er sich eng zusammenrollt, kaum einen anderen Hund seiner Größe bei sich aufnehmen können. Wäre das zu geräumig?
#2
+1
malinois4
2014-07-06 10:13:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schimpfen Sie mit ihm, wenn Sie Kot in seiner Kiste entdecken? Als guter Junge hat er vielleicht verallgemeinert, dass Sie nicht möchten, dass er kackt / nicht kackt. Das könnte der Grund für sein schüchternes Verhalten draußen sein: Er könnte versuchen, in jeder Situation, in der Kacke in der Nähe ist, eine "sichere" Entfernung von Ihnen zu erreichen, und insbesondere, wenn er selbst im Begriff ist, dieses "Ding zu produzieren, das Mama so wütend macht".

Mögliche Lösung: Hören Sie einfach auf, zu Hause zu schimpfen, und sehen Sie besser entspannt und glücklich aus, wenn Sie zurückkommen und ihn freundlich aus dem Raum bringen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Schwierig, ich weiß! Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, was er füttern soll, und probieren Sie verschiedene Zeiten / verschiedene Lebensmittel für die Mahlzeiten aus, um die Notwendigkeit zu verringern, während der Zeit, in der sie in einer Kiste aufbewahrt werden müssen, zu eliminieren verlasse sie? Das, kombiniert mit der richtigen Art von Futter und der richtigen Zeit, um es zu geben, und überhaupt keiner Schelte, die mit Kot verbunden ist, sollte über einen längeren Zeitraum hinweg helfen.

Wie kann man einen Hund laufen, der diese Art von Problem hat? Ordnen Sie die Futter- und Fütterungszeit nach dem Walkies-Zeitplan. Bringen Sie ihn für lange Kot- und Pipi-Zeiten raus - halten Sie in einer ruhigen Umgebung an. Loben Sie und geben Sie Leckereien, um sie zu eliminieren Hund - das Zurückdrehen, sobald sie sich erleichtert haben, wird als Strafe dafür dienen - sie würden lieber länger draußen bleiben. Wenn Sie sich also umdrehen, sobald sie es getan haben, bringen Sie ihnen bei, es länger zu halten) ... wenn der interessante Spaziergang Sobald sie es geschafft haben, beginnt das Lernen, sich zu beeilen - was hilft, wenn Sie es manchmal eilig haben. Alles ziemlich schwierig mit 3 Hunden mit der gleichen Art von Problem ... wahrscheinlich am besten separat, zuerst mit der ehemalige 'gute Junge', auch wenn das jeden Tag einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis es besser wird. Lieber spazieren gehen als Hunde und Kisten putzen ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...