Frage:
Wie benutzt man eine Sprühflasche als negative Verstärkung?
Esa Paulasto
2013-12-19 11:24:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich benutze keine Sprühflasche, um unsere Haustiere zu trainieren. Ich habe es in den 80ern benutzt, als ich meine zweite Katze hatte, aber es hat nicht so gut geklappt. Bei der ersten Katze wusste ich nicht, dass Sprühflaschen dafür verwendet werden, und später habe ich keine Notwendigkeit gesehen, eine zu verwenden.

Jetzt höre ich, dass eine Sprühflasche nützlich ist wenn sich meine Hunde oder Katzen (wir haben beide) schlecht benehmen und ihnen zum Beispiel beibringen, nicht auf Sofas und Stühle zu steigen. Nun, unsere Hunde gehen sowieso nicht auf Sofas und Stühlen. Ich habe gehört, dass der Hund / die Katze mich nicht sprühen sehen sollte, aber ich sollte es verdeckt hinter einer Ecke oder so tun. Warum ist das so?

Ist eine Sprühflasche im Training nützlich? Was ist der richtige Weg, um es als Trainingshilfe zu verwenden?

Sie sollten nicht lernen, der Sprühflasche zu gehorchen, aber sie sollten * Ihnen * gehorchen.
Katzen können auf bestimmte Verhaltensweisen konditioniert werden, die Methoden müssen jedoch keine Sprühflasche enthalten
@ratchetfreak - Wenn Sie der Meinung sind, dass die richtige Verwendung einer Sprühflasche mit Verhaltenskontrolle für Haustiere darin besteht, sie nicht zu verwenden, geben Sie sie bitte als Antwort an. Kommentare ist nicht der richtige Ort.
Es funktioniert überhaupt nicht für unsere Hunde ... die Hunde fürchteten die Sprühflasche, aber sie finden es sehr lustig, von ihr besprüht zu werden ... Wir sind kürzlich umgezogen und haben aufgehört, alles zusammen zu verwenden.
Zwei antworten:
#1
+7
AJ Henderson
2013-12-27 03:40:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Erfahrung als Katzenbesitzer ist, dass ich bessere Ergebnisse erhalte, wenn meine Katze sieht, dass ich sie sprühe, aber es hängt davon ab, wo das Problem liegt. Der Hauptgrund, warum wir eine Sprühflasche benutzen, ist, wenn wir die Katzen brauchen, um ein Zimmer zu verlassen, und sie beschließen, sich unserer Anweisung zu widersetzen, weil sie spielerisch sind. Eine Kombination, bei der wir unserer Katze zuerst anzeigen, was erwartet wird, und sie dann mit Wasser besprühen, um sie aus ihrem Versteck zu locken, hat sehr gut funktioniert. Obwohl sie gelegentlich noch notwendig ist, erkennt sie jetzt, was kommt, wenn wir den Raum verlassen, nachdem wir ihr angezeigt haben dass es Zeit ist zu gehen und sie dann die meiste Zeit alleine rausläuft.

Wichtiger Vorbehalt: Versuchen Sie dies nicht, wenn sich Ihre Katze aus Angst versteckt, sondern nur, wenn sie sich versteckt, um spielerisch zu sein. Sie können erkennen, wie sie sich verhalten. Wenn sie normal unterwegs sind und sich sofort verstecken, wenn sie feststellen, dass es Zeit für sie ist zu gehen und eine sehr verspielte Katze ist, dann sind sie verspielt. Wenn sie verborgen bleiben, wenn Sie ihnen das Spielen anbieten, haben sie Angst.

Die einzige wichtige Einschränkung, auf die ich hinweisen muss, ist, dass sie diese Verbindung nicht leicht herstellen können. Wenn wir unsere Katzen trainierten, gingen wir immer hinüber und verbrachten Zeit damit, nach einer kurzen Pause liebevoll und freundlich mit ihnen umzugehen, nachdem sie getan hatten, was immer sie tun sollten. Auf diese Weise haben wir bekräftigt, dass wir nicht nur gemein zu ihnen waren, sondern mit ihrer Handlung verbunden waren und ihnen zeigten, dass wir immer noch Freunde sind. Am Ende mache ich das öfter als meine Frau und ich habe festgestellt, dass die Katze, die die häufigste Disziplin erfordert, positiver auf mich reagiert als meine Frau.

Sie ist mir jedoch immer noch sehr verbunden es scheint unserer Beziehung nicht geschadet zu haben. Sie weiß, dass sie sich nicht gegen mich wehren kann, aber sie liebt es auch, mit mir anhänglich zu sein.

Katzen verstecken sich, wenn sie Angst haben und Sie sie weiter erschrecken, indem Sie sie mit Wasser besprühen. Dies ist eine schlechte Verwendung einer Sprühflasche (ich habe meine Katzen mit der Stimme geschult, bestimmte Räume zu verlassen, wenn ich mit Sprachbefehlen arbeite. Das erfordert etwas mehr Geduld, aber ich terrorisiere meine Katze auch nicht).
@Zaralynda - wenn sie sich versteckte, weil sie Angst hatte, würde ich zustimmen. Diese versteckt sich nicht, weil sie Angst hat, sie versteckt sich, weil sie spielen will. Wenn sie gesprüht wird, geht sie einfach, weil es keinen Spaß mehr macht. Sie haben Recht, dass es nicht für alle Katzen richtig ist und sicherlich keine Angst vor Katzen. Sie sollten niemals eine Katze dafür bestrafen, dass sie Angst hat. Ich habe meine Antwort mit einigen Ratschlägen aktualisiert, wie man den Unterschied zwischen den beiden erkennt. Ich habe die Möglichkeit vergessen, dass sich Katzen verstecken, weil sie Angst haben, weil keine meiner Katzen jemals Angst hat, weil sie beide sehr kontaktfreudig sind.
@AJHenderson Sie bestrafen sie immer noch dafür, dass sie verspielt ist, was wirklich nicht ideal ist. Wenn sie verspielt ist, würde ich versuchen, sie mit einem Spielzeug oder etwas anderem aus dem Raum zu locken, um diese spielerische Energie zu nutzen, damit sie tut, was ich will.
@AJHenderson stimmt der von Ihnen beschriebenen Art und Weise zu, da sie für mich dasselbe widerspiegelt. Selbst wenn ich versucht habe, meine Katze aus ihrem Versteck zu zwingen, indem ich die Sprühflasche direkt auf sie gerichtet habe, ist sie manchmal hartnäckig und kann dem Wasser widerstehen, das direkt auf sie sprüht. Was könnte das bedeuten? Hat sie Angst oder ist sie nur stur? Meine Katze hat eine ziemliche Einstellung, wenn sie etwas nicht will.
Ich würde mir Sorgen machen, wenn sie beim Sprühen immer noch nicht herauskommt. Wenn sie es zum Spaß machen, werden sie es aufgeben, wenn es keinen Spaß macht. Wenn sie tatsächlich Angst haben, werden sie sich hocken und den Ärger ertragen. Wenn Ihre Katze wegen des Sprays nicht geht, sollten Sie wahrscheinlich aufhören.
#2
+6
Zaralynda
2013-12-19 21:05:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich spreche hier nur Katzen an. Ich bin mit Hunden (nicht Katzen) aufgewachsen, aber als Erwachsener, der Katzen besitzt, habe ich viel mehr über das Verhalten von Katzen studiert / gelesen und fühle mich nicht qualifiziert, über das Verhalten von Hunden zu sprechen.

Bestrafung funktioniert selten, weil Katzen keine soziale Struktur haben, die Sie als das dominierende Wesen im Haushalt erkennt. Sie verstehen nur, dass Sie ihnen etwas antun, das sie nicht wollen (z. B. mit Wasser spritzen).

Daher ist es viel effektiver herauszufinden, warum Ihre Katze das unerwünschte Verhalten zeigt, und diese Bedürfnisse auf eine Weise zu erfüllen, die für Sie beide akzeptabel ist, anstatt die Katze für das unerwünschte Verhalten zu bestrafen.

Ich glaube nicht, dass es eine nützliche Möglichkeit gibt, irgendeine Art von Bestrafung als Katzentrainingshilfe zu verwenden. Umleitung (für schlechtes Benehmen) und Belohnung (für gutes Benehmen) funktionieren viel besser.

Ich möchte einen Punkt hinzufügen, der besagt, dass wenn die Katze sieht, dass Sie sie spritzen, es einfach vermieden wird, Ihre Möbel zu kratzen * während Sie in der Nähe sind * und dies zu tun, wenn Sie weg sind.
@Chris Von jemandem, der es geschafft hat, unserer Katze beizubringen, sich oben oder auf dem Küchentisch nicht erwischen zu lassen, stimme ich definitiv zu!
@Chris Stimmen Sie dem Punkt zu, dass wenn die Katzen sehen, was Sie tun, das schlechte Verhalten nur vermieden wird, wenn Sie in der Nähe sind. Das gilt auch für meinen Fall!
@Zaralynda können Sie erklären oder ein Beispiel dafür geben: "Umleitung (für schlechtes Benehmen)". Vielen Dank.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...