Frage:
Warum pfoten meine Katze an meinen Laken?
JeiLooseArrow
2018-08-13 10:35:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gelegentlich kuschelt meine Katze nicht mehr mit mir auf meinem Bett, sondern kratzt an den Laken, als würde sie graben. Zuerst schien es damit zu korrelieren, dass er die Möglichkeit entdeckte, unter meine Bettdecke zu kriechen, und ich dachte, die Grabaktion sei seine Art, um Erlaubnis zu bitten, unter die Decke zu gehen. Ich würde die Laken für ihn hochheben und er würde neugierig hineinschauen und zögernd untergehen. Aber jetzt, selbst wenn ich die Laken anhebe, geht er nicht unter und sobald ich die Laken wieder herunterlasse, beginnt er wieder eine Weile zu kratzen / graben, bis er das Interesse genauso zufällig verliert, wie es begonnen hat. Irgendwelche Ideen, was dieses Verhalten bedeutet?

Unsere 3 Jahre Männchen hat vor kurzem angefangen, die Grabbewegungen auf der Decke auf dem Bett zu machen, auf dem mein Mann und ich schlafen. Er schläft die ganze Nacht mit uns und wenn wir endlich ganz flach auf unseren Kissen liegen und einschlafen wollen, klettert er gerne auf einen von uns und knetet. Dieses leichte Kratzen oder sanfte Graben verwirrt uns jedoch ebenfalls. Mir ist aufgefallen, dass er nur dann "gräbt", wenn wir auf dem Bett liegen (nehme ich an). Jemand in einem anderen Forum wies auf dasselbe Verhalten hin: Auch ihre Katze springt auf und gräbt ihr Bett nur, wenn sie darauf ist. Vielleicht wollen unsere Kätzchen spielen.
Ebenso habe ich ein Kopfteil und ich stecke eine Decke dahinter, damit ein kleines Zelt für meine Katze entsteht. Wenn sie darunter geht, legt sie sich auf mein Kissen und beginnt ein paar Minuten lang mit ihren Pfoten / Krallen zu graben, und ich versuche es weiter Lass sie aufhören, aber sie geht einfach zurück. Ich bin so verwirrt
Sechs antworten:
Kaworu
2018-08-13 15:19:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gräbt er oder sieht es so aus, als würde er die Laken kneten? Wenn es das letztere ist, ist es ein Artefakt aus der Zeit, als er ein Kätzchen war. Kätzchen kneten die Brüste ihrer Mutter, um die Milch zum Laufen zu bringen, und einige erwachsene Katzen tun dasselbe, wenn sie sehr zufrieden sind. Lassen Sie ihn das einfach tun, wenn Sie sich dadurch nicht unwohl fühlen.

Es ist definitiv mehr die Dig-Dig-Aktion. Ich hatte Jahre vor dieser aktuellen eine weitere Katze und bin daher mit dem Kneten vertraut, das sie alle machen. Das ist anders, es ist eher so, als würde man wie in einer Katzentoilette graben (aber zum Glück hatte er noch nie einen Unfall auf diese Weise, also weiß ich, dass das hier nichts damit zu tun hat).
@JeiLooseArrow Dann bin ich mir nicht sicher. Eine meiner Katzen macht etwas Ähnliches - sie schiebt die Decke weg, kriecht darunter, kriecht über mich, kriecht dann raus und geht weg.
Cris
2018-09-02 18:40:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Katze macht das auch auf meinem Boden. Ich denke, es ist kein Grund zur Sorge, ihre Instinkte sagen ihnen, sie sollen graben, auch wenn es nicht möglich / nützlich ist. Lassen Sie sie einfach ihre Sachen machen.

Wenn es Möbel ruiniert / Sie sich unwohl fühlt, können Sie Ihre Katze jederzeit trainieren, dies nicht mit negativen Verstärkungen zu tun.

jeremiah
2020-04-01 10:37:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe beschlossen, dass die Grabungsbewegungen meinen Arm von unten herausziehen sollen, damit sie ihr Gesicht an meiner Hand reiben kann. Auch in letzter Zeit tut sie dies, wenn sie - nach 18 Jahren - unter die Decke gehen und ein paar Minuten neben mir liegen, ein paar Streicheleinheiten bekommen, dann dort gehen und sich neben mein Kissen legen möchte.

ari
2020-06-05 12:35:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Kätzchen hat kürzlich die Dig-Dig-Aktion ausgeführt, die er normalerweise in der Katzentoilette ausführt, aber auch für mich auf dem Bett. Ich war besorgt, dass er mein Bett für eine Katzentoilette hielt, also packte ich ihn und legte ihn in die eigentliche Katzentoilette. Es stellte sich heraus, dass er kacken musste.

manelsen
2020-06-10 23:33:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

IIRC, es gibt Duftdrüsen zwischen den Fingern einer Katze.

Normalerweise wird gesagt, dass das Kneten einer Katze eine Erinnerung an das Verhalten eines Kätzchens ist und Kratzen nur eine territoriale Markierung wäre. Nach der Entdeckung exokriner interdigitaler Duftdrüsen - wenn ich mich recht erinnere - wird die Hypothese aufgestellt, dass die Katze ihren Duft nicht so anders verlässt, als wenn sie ihr Gesicht auf Sie / das Laken / das Sofa reiben würden.

Helaina
2020-03-25 04:08:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Katze geht hart mit dem Kratzen / Graben unter mir, während ich im Bett bin. Ich persönlich glaube, es ist seine Art zu sagen: "Bewegen Sie den Effekt, Sie sind an MEINER Stelle." Denn wenn ich mich bewege, lässt er sich fallen und ist vollkommen zufrieden damit, dort zu sitzen.

Ihre Instanz könnte sehr unterschiedlich sein, aber es ist eine Theorie



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...