Frage:
Das Miauen meiner 3-jährigen Katze änderte sich von einem Quietschen zu einem Miauen
fireball8931
2017-12-01 08:35:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich meine Katze adoptierte, machte er nur quietschende Geräusche. Er klang wie ein Kätzchen, aber mir wurde gesagt, er sei 3 Jahre alt. Erst kürzlich (heute), als wir nach Hause kamen, fing er an, echte Miaugeräusche bei uns zu machen, anstatt uns nur anzuschreien , aber normalerweise ungefähr 6 Monate bis ein Jahr alt, scheinen sie sich auf ihrem Miau niederzulassen. Ich habe ein bisschen gegoogelt und alles, was ich finden kann, sind Artikel darüber, ob die Katze aufhört zu miauen oder von einem Miau zu einem Quietschen übergeht, aber nicht umgekehrt. Irgendwelche Einsichten?

Außerdem haben wir uns eine Weile mit ihm "unterhalten". Das heißt, wir miauen ihn an, wenn er uns anquietscht. Und er scheint es zu mögen.

Wenn Sie nach Hause kamen, hatte Ihre Katze kein Futter mehr, wenn er es normalerweise nicht ist? Oder warst du länger als gewöhnlich weg? Sie fragen sich, ob er anstelle eines normalen Chipper-Quietschens Grund hatte, Ihnen einen Miau zu geben, der vielleicht anspruchsvoller schien oder einer anderen Stimmung ähnelte als gewöhnlich? Verärgert, dass Sie lange weg waren, hungrig, wenn er es normalerweise nicht ist, ein neues Mitglied des Hauses ihn gestresst hat usw. ....?
Und das Problem hier ist? Eine normale Katze, die mit Miauen etwas spät dran ist? (Nebenbei bemerkt, Ihre Katze wird wahrscheinlich auch zurückreden, wenn Sie nur in Ihrer eigenen Sprache mit ihr sprechen.)
Einer antworten:
lpytel
2017-12-06 07:02:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Katze hat etwas Ähnliches getan. Wenn er ein Kätzchen war, miaute er überhaupt nicht oder quietschte oder bewegte seinen Mund, als ob er es versuchte. Als er den positiven Effekt bemerkte, ermutigte ihn dies, weiterzumachen, und schließlich entwickelte er im Alter von etwa 2 Jahren eine mächtige Stimme, die keine Grenzen kennt. Ich glaube, dass sie durch Gespräche mit Ihrer Katze (was Sie in jeder Sprache tun können) gelernt haben, dass Sie eine stimmliche Beziehung mögen, und dass sie durch das Zurückstimmen mehr Zuneigung (und vor allem Aufmerksamkeit!) Erhalten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Katze immer miauen konnte, aber keinen Grund sah, bis er erkannte, wie vorteilhaft es sein würde.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...