Frage:
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Platzierung der Wasserschale und der Katzentoilette?
JohnB
2013-12-17 21:40:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Historisch gesehen war die Wasserschale meiner Katze immer in der Nähe seiner Katzentoilette. Nicht daneben, aber in der Nähe und im selben Raum. Vor kurzem hat er sich angewöhnt, auf die Badezimmertheke (ein anderer Raum als die Katzentoilette) zu springen, in der Hoffnung, aus dem Wasserhahn zu trinken (unabhängig davon, ob die Wasserschale sauber und voll ist).

Um Von diesem Verhalten abzubringen, habe ich eine zweite Wasserschale ins Badezimmer gestellt, mit der er zufrieden zu sein scheint. Ich habe jedoch bemerkt, dass er es vorzieht, von diesem zu trinken; Ich fülle es öfter nach als die primäre Schüssel.

Gibt es eine mögliche Erklärung für dieses Verhalten?

Kurze Antwort: Katzen (und Hunde) scheinen fließendes Wasser dem Schüsselwasser vorzuziehen.
Zwei antworten:
#1
+6
Monica Cellio
2013-12-17 22:30:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist möglich, dass Ihre Katze, wie manche Menschen, mit dem Alter einfach pingeliger geworden ist. Oder vielleicht gab es eine Umweltveränderung, die die ursprüngliche Platzierung jetzt unerwünscht macht. Wenn sich beispielsweise die Heizung oder Belüftung in diesem Raum mit dem Wechsel der Jahreszeiten geändert hat, sind die Gerüche möglicherweise länger eingeschlossen. Oder vielleicht hat er entdeckt, dass der Badhahn Spaß macht.

Ich habe oft den Rat gehört, Lebensmittel und Wasser nicht in die Nähe von Katzentoiletten zu stellen. In meinem Fall befindet sich das Essen / Wasser in der Kellerhalle und die Katzentoiletten befinden sich durch eine offene Tür im Hauswirtschaftsraum. Es ist nicht mehr als 10 Fuß, aber es ist weit genug, dass der Inhalt der Box nicht unappetitlich ist.

Eine zweite Wasserschale ist auf keinen Fall eine schlechte Idee. Ich habe eine im Obergeschoss und sie wird mehr genutzt als die im Keller (außer zur Essenszeit).

#2
+3
Spidercat
2013-12-18 12:30:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Soweit mir bekannt ist, ist es instinktiv, eine Kontamination zu vermeiden. Zum einen ist fließendes Wasser am sichersten, da Bakterien nicht wie in stehendem Wasser wachsen können. Wenn Sie zwischen zwei Pfützen wählen, wählen Sie die Pfütze aus, die am weitesten von sichtbaren Verunreinigungen entfernt ist.

Einige Katzen, wenn auch nicht alle, verschieben sich auch in die Spüle / Badewanne, wenn sich ihre Wasserschale zu nahe am Futter befindet Gericht. Der Instinkt sagt, dass das Wasser kontaminiert ist, wenn das Essen in der Nähe des Wassers sitzt. Ebenso ist Wasser in der Nähe der Katzentoilette kontaminiert. In Wirklichkeit ist dies wahrscheinlich der Fall, da Katzenstreu sehr staubig ist und überall hinkommt.

Normalerweise ist es am besten, zwischen Futter, Wasser und Katzentoilette etwas Platz zu haben. Aber einigen Katzen macht es nichts aus, wenn Futter und Wasser nebeneinander stehen. Die einfache Lösung besteht darin, eine dieser Springbrunnenschalen zu erwerben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...