Frage:
Eingelassenes Katzenverhalten der Nachbarn und Halten im Haus
Lauren
2018-09-03 11:50:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unsere Nachbarin von der anderen Straßenseite ist an diesem Wochenende in eine große Stadt gezogen und die Kurzgeschichte besagt, dass wir ihre 2-jährige Katze Dottie aufgenommen haben. Jetzt sind wir sehr in Dotties bekanntem Gebiet und ich habe sie bisher etwas mehr als eine Woche lang festgehalten. Sie ist sichtlich verärgert über mich und will unbedingt raus. Ich mache mir Sorgen darüber, wie lange ich sie einsperren soll, aber auch besorgniserregender ist ihr Verhalten.

Sie ist nicht bösartig in dem Sinne, dass sie knurrt, knurrt usw., aber sie schnappt häufig nach Bissen und wischt an meinen Füßen / Beinen und Händen. Es ist völlig unprovoziert - als würde man still auf dem Sofa sitzen und sie wird einfach gehen, um mir in die Zehen zu beißen. Ich habe das darauf zurückgeführt, dass sie irritiert darüber war, eingesperrt zu sein und dass es passieren würde, aber gestern mit einem Nachbarn plauderte, sagte sie: "Dottie war schon immer ein bisschen bissig ... es ist zu ihren Bedingungen ... muss ihr Platz geben." .

Nun, das ist alles schön und gut, aber ich habe zwei kleine Kinder, die so aufgeregt sind, dass sie zu uns kommt und sie streicheln und mit ihr spielen möchte, aber jedes Mal, wenn sie es tun, beißt sie sie ( wiederholen Sie, dass es wie die Bewegung ist, mehr zu beißen als zu beißen, um Schmerzen zu verursachen), aber es führt dazu, dass sie eine Vorsicht entwickeln, von der ich befürchte, dass sie zu einer Angst wird.

Kann mir jemand sagen, was ich tun soll? machen?! Ich mache mir Sorgen, dass ich einen Fehler gemacht habe, als ich sie zu uns nach Hause gebracht habe und ob sie uns nicht mit zu Hause in Verbindung bringt, wenn ich sie rauslasse, da wir Schwierigkeiten haben, uns zu verbinden, wenn wir nicht wirklich in ihre Nähe kommen können.

Ich ging in die andere Richtung, als ich Rask bekam. Er gehörte meinem Nachbarn. Ich hielt ihn 2 Tage lang drinnen. Lange genug, um sich daran zu gewöhnen, an den neuen Essensort zu kommen. Als 2-Jährige sollte sie sich beruhigen und bissig werden
Zwei antworten:
Elmy
2018-09-03 14:41:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein kleiner Schritt, um Dottie komfortabler zu machen, besteht darin, ihr einen "ruhigen Ort" zu geben. Dies könnte ein ganzer Raum sein, ein bestimmter Bereich wie "auf diesem Teppich" oder ihr Kratzbaum. Die Regel ist, dass Dottie völlig ignoriert wird, wenn sie an ihrer Stelle ist. Kein Sprechen mit ihr, kein Streicheln, kein Anschauen und kein Herauslocken. Es ist vorteilhaft, diesen "ruhigen Ort" irgendwo außerhalb des Weges zu haben, wo Dottie sich wirklich entspannen kann und wo Sie normalerweise nicht sitzen, arbeiten oder spielen.

Es kann einige Zeit dauern, bis er wirksam wird, da dies nicht der Fall ist Nur Ihre Kinder müssen diese Regeln lernen, aber auch Dottie.

Denken Sie daran, dass Katzen im Freien normalerweise viel aktiver sind als Katzen im Haus. Sie könnte sich langweilen und das Jagen oder Fangen von Spielen mit katzengerechtem Spielzeug könnte eine gute Möglichkeit für Ihre Kinder sein, mit ihr zu interagieren.

Vielleicht finden Sie diese Antwort auch nützlich , wo "Katzenregale" vorgeschlagen werden, um Ihrer Katze zusätzlichen Platz zu geben, wo sie sich sicher fühlt.

Zusätzlich zu dieser Antwort braucht die Katze Zeit, sie hat gerade Angst und braucht Zeit, um sich sicher zu fühlen. Nachdem sie eine neue Katze bekommen hat, ist es üblich, die Katze einen Monat lang im Haus zu halten.
Ja. Wir haben es zu unserem Schlafzimmer gemacht, Rask brauchte nur einen freien Platz für Kinder.
Kai
2018-09-04 23:23:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es klingt für mich so, als ob Dottie die Art von Katze ist, die bei Überstimulation beißt oder schlägt. Es kann vorkommen, dass die Katze zu lange gestreichelt wird oder dass viel Bewegung um sie herum stattfindet, z. B. wenn Sie zu viel vor der Katze hin und her gehen. Manchmal neigen sie dazu, zu beißen oder zu schlagen.

Einige Katzen haben sogar eine als Hyperästhesie bekannte Störung, die oft schlimmer ist, wenn das Tier gestresst ist, wie in der Situation, in der es rehabilitiert wurde, was dazu führen kann, dass sie überstimuliert und bissig werden. Hyperästhesie wird auch als "plätschernde Hautkrankheit" bezeichnet, da das am leichtesten wahrnehmbare Zeichen ist, dass der Rücken der Katze zuckt. Andere Symptome sind plötzliches Lecken, Treten oder Schütteln der Hinterbeine und plötzliches Aufspringen und Laufen, alles so, als ob die Katze plötzlich juckt oder etwas sie gebissen hat. Wenn die Katze diese Art von Zeichen zeigt, lassen Sie es am besten, bis das Verhalten nachlässt. Hyperästhesie ist ziemlich häufig und meistens nur eine Unannehmlichkeit, obwohl es auch Medikamente dafür gibt, die von Ihrem Tierarzt erhältlich sind.

Selbst wenn die Katze keine Hyperästhesie hat, kann es Anzeichen in ihrer Körpersprache geben, die darauf hinweisen es wird überreizt. Wenn die Katze ihre Ohren ein wenig zurücklegt oder mit den Augen angespannt blinzelt oder einen zuckenden Schwanz bekommt, sind dies alles Anzeichen dafür, dass sie genug hat. Wenn Sie eines dieser Zeichen sehen, ziehen Sie sich einfach zurück, um Dottie etwas Platz zu geben.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Dottie versucht, unangemessen zu spielen. Ich empfehle, mehr mit Dottie zu spielen, mit interaktiven Spielzeugen, aber Sie laufen nicht Gefahr, gebissen oder geschlagen zu werden. Beispiele sind Zauberstabspielzeug oder Laserpointer. Es gibt auch eine Vielzahl von motorisierten Spielzeugen, mit denen Sie versuchen können, Langeweile zu vermeiden, wenn Sie im Moment keine Zeit zum Spielen haben.

Die letzte Möglichkeit, an die ich denken kann, ist, dass Dottie nervös ist, angesprochen zu werden, weil sie noch nicht an dich gewöhnt ist. Anstatt nur auf Dottie zuzugehen und sie zu streicheln, näherte ich mich, ließ aber ein paar Meter Platz dazwischen und versuchte sie sanft zu überreden, sich Ihnen mit Essen oder einem Spielzeug zu nähern oder sie sanft anzurufen. Und wenn sie sich nicht nähert, dann lass sie sein.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...